Versandkostenfrei AT | DE ab € 100

 Einfache Retoure

 30 Tage Rückgabe

 Rechnungskauf für Firmen mit UID

Arbeitsschuhe



Artikel  1 - 5 von 5

FAQ:

Sicherheitsschuhe S3 – was bedeuten ESD, SRC und HRO?

Sicherheitsschuhe S3 haben verschiedene Kennzeichnungen. ESD steht für "Electrostatic Discharge" und bedeutet, dass der Schuh antistatisch ist. SRC ("Slip Resistance Coefficient") zeigt an, dass der Schuh rutschfest ist. HRO ("Heat Resistant Outsole") bedeutet, dass die Sohle hitzebeständig ist.

 

Wie pflege ich meine Sicherheitsschuhe S3 richtig?

Reinige deine S3 Sicherheitsschuhe regelmäßig mit einer weichen Bürste oder einem feuchten Tuch. Verwende für das Leder spezielle Pflegeprodukte. Trockne sie nicht auf der Heizung oder in direkter Sonneneinstrahlung, um Materialschäden zu vermeiden. Wechsel regelmäßig die Einlegesohlen.

 

Gibt es sowohl für Damen als auch Herren Sicherheitsschuhe S3 in unserem Onlineshop?

 Ja, in unserem Onlineshop bieten wir sowohl für Damen als auch für Herren Sicherheitsschuhe S3 an. Du findest eine große Auswahl an verschiedenen Modellen und Größen, die den Sicherheitsstandard S3 erfüllen. Schau dich einfach mal um!

 

Sind Sicherheitsschuhe S3 leicht?

Die Leichtigkeit von Sicherheitsschuhen S3 hängt stark vom jeweiligen Modell und Hersteller ab. Es gibt leichtere Modelle, die durch innovative Materialien und Technologien das Gewicht reduzieren. Dennoch sind sie in der Regel schwerer als normale Schuhe, da sie zusätzliche Schutzfunktionen wie eine Stahlkappe und eine durchtrittsichere Sohle aufweisen.

 

Wer benötigt S3 Sicherheitsschuhe?

S3 Sicherheitsschuhe benötigst du, wenn du in Berufen arbeitest, in denen du deine Füße vor möglichen Verletzungen schützen musst. Das betrifft vor allem Berufe in der Bau- und Metallindustrie, aber auch in der Logistik. Sie bieten Schutz vor scharfen Objekten, Stößen und sind wasserabweisend.

 

Was bedeutet die Eigenschaft S1P bei Sicherheitsschuhen?

Die Eigenschaft S1P bei Sicherheitsschuhen bedeutet, dass die Schuhe neben den Grundanforderungen (wie Zehenschutz) auch noch andere spezielle Anforderungen erfüllen. Dazu gehört eine durchtrittsichere Sohle, die verhindert, dass spitze Gegenstände von unten in den Fuß eindringen können.

 

 

Entdecke jetzt unsere hochwertigen Arbeitssicherheitsschuhe!

In der Arbeitswelt gibt es viele verschiedene Arten von Schuhen, die speziell für die Arbeit gemacht sind. Man nennt sie oft einfach "Arbeitsschuhe". Aber eigentlich gibt es viele verschiedene Arten von Arbeitsschuhen, die jeweils bestimmte Anforderungen erfüllen sollen. Zu den verschiedenen Kategorien gehören:

Im Bereich der Arbeitsschuhe gibt es viele verschiedene Arten von Schuhen, die unter dem allgemeinen Begriff "Arbeitsschuhe" zusammengefasst werden. Das kann verwirrend sein, wenn man die richtigen Schuhe für die eigenen Bedürfnisse auswählen möchte. Es ist wichtig zu wissen, dass "Arbeitsschuhe" Schuhe sind, die für die Arbeit gedacht sind. Aber es ist auch wichtig zu verstehen, dass es verschiedene Arten von Arbeitsschuhen gibt, die unterschiedliche Eigenschaften haben. Zum Beispiel ESD Schuhe, extra SRC rutschfeste Laufsohlen oder Sicherheitsstiefel für extreme Anwendungen. Nur wenn man die verschiedenen Kategorien versteht, kann man die besten Schuhe für sich selbst finden. So kann man sicherstellen, dass die Arbeitsschuhe den eigenen Bedürfnissen gerecht werden.

 

Die Unterschiede zwischen den Schuhkategorien

Im Folgenden möchten wir erklären, dass nicht jeder Schuh, den man bei der Arbeit trägt, automatisch ein spezieller Berufs-, Schutz- oder Sicherheitsschuh ist. Alle diese Schuhe können jedoch als Arbeitsschuhe betrachtet werden. Der Begriff "Arbeitsschuhe" umfasst alle Schuhe, die im Arbeitsumfeld getragen werden, während die Unterkategorien sich auf bestimmte Eigenschaften und Schutzmaßnahmen beziehen. Um das Ganze klarer zu machen, sind Kennzeichnungen wichtig. Diese Kennzeichnungen unterteilen sich in:

  • O = Occupational
  • P = Protective
  • S = Safety

Hier erfährst du, wie Arbeitsschuhe gekennzeichnet sind. Die Kennzeichnung "O" bedeutet, dass es sich um Berufsschuhe handelt, "P" steht für Schutzschuhe und "S" für Sicherheitsschuhe. Anhand dieser Kennzeichnungen kannst du schnell erkennen, wofür die Schuhe geeignet sind. Arbeitsschuhe mit "O" erfüllen die Anforderungen der DIN EN ISO 20347, Schuhe mit "P" entsprechen der Norm DIN EN ISO 20346. Sicherheitsschuhe mit "S" werden nach den Normen 20345 oder 12568 hergestellt. Dadurch wird die Sicherheit und der Einsatzzweck der verschiedenen Schuhmodelle deutlich gekennzeichnet.

 

Berufsschuhe

In diesen Schuhen sind wichtige Sicherheitsmerkmale eingebaut, um dich bei kleinen Unfällen zu schützen. Aber es gibt keinen Schutz für deine Zehen.

 

Schutzschuhe

Hier erfährst du mehr über Schutzschuhe. Diese Schuhe sind ähnlich wie normale Arbeitsschuhe, haben aber einen zusätzlichen Schutz für die Zehen. Bevor man die Schuhe benutzt, werden sie vom Hersteller getestet, um sicherzustellen, dass die Zehenschutzkappe stark genug ist. In Tests wird überprüft, ob die Kappe einem starken, stoßartigen Druck von 100 Joule sowie 10 Kilonewton standhaltenstandhalten kann, der so stark ist wie der Biss eines Alligators.

 

Sicherheitsschuhe

Mit Sicherheitsschuhen bist du besser geschützt als mit normalen Schuhen. Die Zehenschutzkappe dieser Schuhe kann Belastungen von bis zu 200 Joule und 15 Kilonewton standhalten, wenn es zu starkem Druck kommt.

 

Wann müssen Arbeitsschuhe getragen werden?

In der Arbeitssicherheit musst du oft Sicherheitsschuhe tragen, wie es das Gesetz oder dein Chef verlangt. Das soll dich vor Verletzungen bei der Arbeit schützen. Manche Leute entscheiden sich auch freiwillig für Sicherheitsschuhe, um sich bei bestimmten Aufgaben oder gefährlichen Arbeitsplätzen besser abzusichern. 

  • Bauarbeiter
  • Handwerker
  • Polizeikräfte
  • Feuerwehrkräfte
  • Metzger
  • Köche
  • Lagerarbeiter

 

Welche Eigenschaften weisen Arbeitsschuhe noch auf?

Du weißt bestimmt schon, dass Arbeitsschuhe wichtig sind, um deine Füße zu schützen, wenn du arbeitest. Aber sie haben auch noch andere Eigenschaften, die wichtig sind. Einige davon sind:

  • Atmungsaktiv
  • Ergonomisch
  • Schmutzresistent
  • Wasserabweisend oder Wasserfest
  • Rutschfest

In unserem Online-Shop gibt es viele verschiedene Arbeitsschuhe für Frauen und Männer. Es gibt auch Schuhe, die für beide geeignet sind. Die Schuhe sind nicht nur sicher, sondern auch sehr bequem zu tragen.

 

Das große Sortiment auf Kreischer-Online.com

Arbeitsschuhe können verschiedene Kennzeichnungen haben und auch optisch unterschiedlich aussehen. Es kommt darauf an, in welchem Beruf man arbeitet, ob man robuste S3 Schuhe mit Zehenschutz tragen muss. In manchen Branchen sind andere Eigenschaften wie ESD und S1P wichtiger. Zum Beispiel braucht man in der Gastronomie bequeme und atmungsaktive Schuhe, weil man dort lange Zeit stehen muss. Diese Schuhe sehen oft aus wie normale Freizeitschuhe. Es gibt verschiedene Designs von Arbeitsschuhen, zum Beispiel:

Du wirst überrascht sein, aber Stiefel, Clogs und Sandalen zählen in vielen Berufen zu den unverzichtbaren Arbeitsschuhen. Auch wenn sie auf den ersten Blick nicht wie typische Arbeitskleidung aussehen, erfüllen sie wichtige Funktionen im Arbeitsalltag verschiedener Berufsgruppen. Häufig mit der Kennzeichnung "O" versehen, bieten diese Berufsschuhe nicht nur einen soliden Grundschutz, sondern überzeugen auch durch hohen Tragekomfort.

Weißt du, dass S3 Stiefel wichtig sind, wenn man in nassen Umgebungen arbeitet? Reinigungskräfte und Fischer können von rutschfesten und wasserfesten Stiefeln profitieren. Gärtner tragen oft Clogs und Sandalen, die luftig sind und gut atmen lassen. Es gibt viele verschiedene Arbeitsschuhe zur Auswahl, also findet jeder das passende Modell. Schau doch mal in unser Sortiment an Damen Sicherheitsschuhen - dort findest du bestimmt das Richtige für dich.

 

Arbeitsschuhe sind nach Sicherheitsklassen unterteilt

Die Schuhe werden in verschiedene Klassen wie S1, S1P, S2, S3, S7S eingeteilt, je nachdem wie sicher sie sind. Diese Klassen sind wichtig, um die richtigen Schuhe auszuwählen, denn sie haben spezielle Eigenschaften. Die wichtigsten Sicherheitsklassen zeigen, wie gut die Schuhe schützen und helfen dabei, die passenden Schuhe für bestimmte Aufgaben zu finden.

  • S1 Zehenschutzkappe aus Metall, Glasfaserverbund oder Kunststoff - S1P baut auf die Klasse S1 auf und ist zusätzlich durchtrittsicher.
  • S2 Ist baugleich wie S1 jedoch mit einem wasserabweisenden Obermaterial z.B. aus Leder oder Mikrofaser.
  • S3 Zehenschutzkappe aus Metall, Glasfaserverbund oder Kunststoff, wasserabweisend WRU oder wasserdicht WR und einer durchtrittsicheren Innensohle aus z.B. Kevlar-Textil oder Stahl.
  • S4 Zehenschutzkappe meist aus Stahl, wasserdicht WR. Einsatz bei (Gummi-) Stiefel.
  • S5 Entspricht der Klasse S3 bei (Gummi-) Stiefel.
  • S7S Die neue EN ISO 20345:2022: Sicherheitsschuhe der Schutzklasse S7S entsprechen zunächst allen Anforderungen für S3 und erfüllen das neue Kriterium PS, Widerstand gegen Durchstich (nichtmetallische Einlagen) (3,0 mm Nagel; Durchschnitt ≥ 1100 N, Einzelwert ≥ 950 N).

 

Zertifizierte Schutzschuhe für alle Berufe

Die Schuhwahl hängt von Job und Einsatzort ab. Berücksichtigen Sie den Schutzbedarf und die Anforderungen an Sicherheitsklassen für sichere Arbeitsbedingungen.

Für Outdoor-Arbeiten, auf Baustellen oder im Handwerk, auf rutschigem, nassem Boden sind unsere wasserfesten oder sogar wasserdichten Sicherheitshochschuhe mit Membrane ideal.

Luftige Sicherheitshalbschuhe S1S1P oder Sandalen bieten idealen Komfort in warmen Lagerhallen und Logistikumgebungen. Zusätzliche ESD Norm Schuhe sind vielseitig vorteilhaft in verschiedenen Arbeitsbereichen.

 

Unsere zertifizierten Sicherheitsschuhe entsprechen der EN ISO 20345 Norm. Übersicht über Schutzklassen und Bedeutung hier verfügbar:

  • Sicherheitsschuhe S4: Mit Zehenschutz & wasserdicht

 

Weitere nützliche Produkte von Kreischer-Online.com

Hast du schon die perfekten Arbeitsschuhe in unserem Online-Shop gefunden? Ergänze deine Schutzausrüstung mit anderen Kleidungsstücken und sei gut vorbereitet für die Anforderungen bei der Arbeit. Schau dir auch unsere Produkte wie Schutzbrillen, Helme, Gehörschutz, Atemschutz und Montagehandschuhe an, um sicherer bei der Arbeit zu sein.